Eva Mosimann Supervision für Fachleute Schulsozialarbeit und Soziale Arbeit

Supervision

Supervision als Qualitätssicherungsinstrument zur Reflexion und Entwicklung Ihrer Arbeit, zur Stärkung Ihrer Fachlichkeit und Funktion. Arbeitszusammenhänge werden wertschätzend beleuchtet und Eigenverantwortung gestärkt.

Mögliche Schwerpunkte können sein: Fallsupervision, fachliche Reflexion oder Konfliktbearbeitung.

Im Zentrum stehen Sie als Fachperson mit Ihrer Fall-, System- oder Fachspezifischen Fragestellung.
Der Fokus liegt dabei auf der Erfassung und Benennung der Ressourcen, der Handlungs- und Lösungsansätze.

Mein Angebot richtet sich an Einzelpersonen oder Gruppen.

Die Supervision kann starten, nach Prüfung und Bewilligung durch die Personal- und/oder Fachleitung Schulsozialarbeit.
Gerne stelle ich Ihnen bei Bedarf eine Offerte zu.
Pro Supervisionseinheit rechne ich 2 Stunden à CHF 200.- plus Fahrspesen.

    Durch die Supervision erhalten Sie:

    Gewinn für die Fachperson
    • Eine Stärkung und Aktivierung Ihrer Ressourcen
    • Erweiterung Ihrer professioneller Handlungsmöglichkeiten
    • Verbesserung und Erhöhung Ihrer Arbeitszufriedenheit
    • Neugierde, Neues auszuprobieren
    • Erkenntnisse über systemische Zusammenhänge, Dynamiken und über die eigene Rolle.
    Gewinn für die auftraggebende Stelle
    • Eine noch höhere Arbeitsqualität
    • Fachpersonen, die sich aktiv mit einbringen und Eigenverantwortung übernehmen
    • Fachpersonen, die ihr Handeln reflektieren und erweitern.

    Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.